Quantenverschränkung, Wurmlöcher und höhere Dimensionen

„Irrlehren der Wissenschaft brauchen 50 Jahre, bis sie durch neue Erkenntnisse abgelöst werden, weil nicht nur die alten Professoren, sondern auch deren Schüler aussterben müssen.“ Max Planck (1858-1947), dt. Physiker (Quantentheorie), 1918 Nobelpreis Über Quantenverschränkung habe ich ja schon einiges geschrieben. Und obwohl es für diese Eigenschaft der kleinsten Teilchen, die die Physiker derzeit kennen, …

Neuromorphic Quantum Computers – Ghost in the machine

In früheren Artikeln habe ich Überlegungen zum Zusammenhang zwischen Sprachbewusstsein und künstlicher Intelligenz angestellt. In anderen Beiträgen ging es um Quantencomputer und das grundlegende physikalische Prinzip der Quantenverschränkung. Jetzt ist an der Zeit diese beiden hochaktuellen Forschungsgebiete zu verbinden und sozusagen zum Grande Finale zu führen. Dazu muss ich mich allerdings ein wenig auf das Gebiet der …

Quantenverschränkung – die Natur kann beamen

Sie ist eines der seltsamsten Phänomene in unserer Welt und gibt den Physikern immer noch Rätsel auf, die Quantenverschränkung. Man spricht von Quantenverschränkung, wenn die Zustände von zwei oder mehr Teilchen nicht voneinander unabhängig sind und das auch über beliebig große Entfernungen hinweg. So wechselt beispielsweise der Spin zweier verschränkter Elektronen simultan, wenn auf eines …

Quantencomputer – the next big thing…

Den Begriff Quantencomputer hat sicher jeder, der sich ein wenig für Computertechnik interessiert, schon mal gehört. Bei Qubit zucken viele aber schon mit den Schultern  oder fragen verwirrt: „Q’bert, das war doch mal ein Computerspiel in meiner Jugend.“ Die Antwort ist sogar schon nah dran, denn dieses Spiel aus den Spielhallen der 80er hatte etwas …